Tango - Wegekreuze

Wiedervereinigung

Vernunftbegrenzte Flächen

nur wenig zerzaust

von der Überraschung

der eigenen Diszipliniertheit

kommunizieren über Reste gemeinsamer Bindungen.

Zaghaft strecken sie auf zitternden Fühlern

unschuldig gerahmte Zeichen aus

die einladend wieder Anschluss suchen

an das große Ganze.

So ringen Gefühl und Verstand

wie Seele und Körper

entspannt um Dasein.

Denn Dazugehören

ist alle Hoffnung.

   

Malerei: Marie-Luise Raczkowski

Text: Heinrich Waegner